Starkes Stück - Shampoo als festes Produkt

© de nise AdobeStock 374962257
Augen auf beim Seifenkauf! Haarseife ist nicht gleich festes Shampoo, hier kann man ganz ordentlich ins Fettnäpfchen treten. Denn tatsächlich kann die regelmäßige Benutzung einer Haarseife zu einem „Beschweren“ der Mähne und sogar zu einer fettigen Optik führen. Ursachen dafür sind Fette/Öle und Laugen, die die Basis von Seifen bilden. Die Haar- und Wasserqualität spielt dabei ebenfalls eine Rolle. Weil ein solches Erscheinungsbild nicht Sinn der Sache ist, wird zur Anwendung einer „sauren Rinse“ nach dem Haarewaschen geraten. Bei Haarseifen empfinden viele auch die Schaumbildung, im Vergleich zu Flüssigshampoos, als nicht ausreichend.
Etwas anderes dagegen sind die „festen Shampoos“, die kompakten Pendants zu den „flüssigen“. Ihnen wurde einfach das Wasser entzogen, ansonsten haben sie die gleichen Eigenschaften wie herkömmliche Haarwaschmittel. Auf Komfort muss man als Nutzer nicht verzichten, die festen Shampoos schäumen wie gewohnt und es gibt sie mittlerweile in vielen, auf die Bedürfnisse der Haare abgestimmten, Variationen – für strapazierte, dünne, glanzlose, fettige, trockene … Haare – die Auswahl ist groß.
Sehr praktisch ist, dass die Festen platzsparender sind, was auf Reisen und in der Sporttasche ein großer Vorteilist. Sie laufen beim Transport nicht aus, sind handgepäcktauglich sowie merklich ergiebiger. Diese Ergiebigkeit macht den teils auf den ersten Blick höheren Preis wett. Vor allem, wenn man auf eine trockene Aufbewahrung achtet, sind feste Shampoos langlebiger als ihre abgefüllten flüssigen Kollegen und schonen auf Dauer den Geldbeutel.
Im Hinblick auf die Umweltfreundlichkeit haben die Shampoo-Stücke sowieso unschlagbar die Nase vorn. Sie enthalten keine Konservierungsstoffe und haben keine Plastikverpackungen; ein wesentlicher Beitrag zur Müllvermeidung. Übrigens: Auch Hair-Conditioner (Haarspülung), gerne verwendet, um die Kämmbarkeit zu verbessern und die Pflege zu vervollständigen, ist bereits in fester Form erhältlich. Nach dem gleichen Prinzip wie beim Shampoo wurden diese Produkte dehydriert.

Empfehlungen

  1. 1
  2. 2

Weitere Artikel

  • Training bei Kälte verbrennt mehr Kalorien

    Training bei Kälte verbrennt mehr Kalorien

    Generell denkt man beim „Schmelzen“ eher an hohe Temperaturen, doch unser Körperfett schmilzt schneller, wenn es draußen frostig ist. Dieser Effekt entsteht dadurch, dass wir bei Kälte mehr Energie aufwenden müssen.

  • Weihnachtsdekoration – Balsam für die Seele

    Weihnachtsdekoration – Balsam für die Seele

    „O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit …“ – dieser Weihnachtsklassiker sagt es überdeutlich: Der Advent, die Zeit des Ankommens und der Erwartungen, lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen.

  • Tricks gegen den Silvesterkater

    Tricks gegen den Silvesterkater

    Der Kater Sylvester aus dem Zeichentrick-Ensemble „Looney Tunes“ gefällt uns eventuell noch – der Silvesterkater dagegen ist ein äußerst unangenehmer Zeitgenosse, der uns den ersten Tag im neuen Jahr vermiest.

  • Wie lange dauert es, bis ein Arzneimittel wirkt

    Wie lange dauert es, bis ein Arzneimittel wirkt

    So sehr man es sich wünschen würde, aber Medikamente wirken nicht sofort nach der Einnahme, sondern erst nach einer gewissen Zeit, der Latenzzeit.

  • Antibiotikasäfte richtig zubereiten

    Antibiotikasäfte richtig zubereiten

    Wenn Kinder Medikamente nehmen müssen, stellt das die Eltern oft vor ganz besondere Herausforderungen. Den Nachwuchs von der Einnahme zu überzeugen, ist manchmal gar nicht so einfach.

  • Was sind Antioxidantien?

    Was sind Antioxidantien?

    Antioxidantien sind in aller Munde. In Form von Obst und Gemüse, Speiseöl, Eiern, Nüssen etc. und auch im übertragenen Sinne, denn viele Menschen fragen sich: Haben diese Antioxidantien die Aufmerksamkeit verdient?

  • Homöopathie bei PMS

    Homöopathie bei PMS

    Das prämenstruelle Syndrom (PMS) tritt bei den betroffenen Frauen nach dem Eisprung, in der zweiten Zyklushälfte auf. Die Beschwerden können sich erst kurz oder bereits 14 Tage vor der Periode bemerkbar machen.

  • Richtige Hautpflege im Winter

    Richtige Hautpflege im Winter

    In der kalten Jahreszeit ist unsere Haut im Vergleich zu anderen Jahreszeiten stark beansprucht, zum Beispiel durch trockene Heizungsluft und häufigere Temperaturwechsel.